funshinelicensedchildcare.com.v3

Die Mega Conspiracy (1) - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
VollStreckeR
VollStreckeR Back in Action
25. Sep 2012, 12:15 Uhr
Kann man so oder so sehen. Einerseits reicht eine stinknormale Erklärung, dass man für den Inhalt der von den Nutzer hochgeladenen Dateien nicht verantwortlich ist. Andererseits denke ich, dass hier die Lobby dahinter steckt wobei Dotcom wohl auch teilweise mit dran Schuld ist, so wie er immer auf die Kacke gehauen hat nach dem Motto "Hey schaut mich an, ich verdiene mein Geld eigentlich nicht ganz legal. Aber das interessiert mich nicht." Andere OCH werden bestimmt auch hohe Einnahmen haben, allerdings hört man von denen nichts, dass die Inhaber verhaftet und angeklagt worden.

Alles sehr merkwürdig. Zumal das FBI die Durchsuchung in Neuseeland geleitet haben soll. Was meiner Informationen nach nicht erlaubt ist.

Chester
Chester User (VIP)
25. Sep 2012, 12:20 Uhr
Hätte nicht gedacht, dass er sich noch einmal aufrafft und auch diesen Schlag übersteht. Mit Warez Geld zu verdienen halte ich für falsch, die angekündigte MegaBox, mit der die Künstler selbstständiger Geld verdienen können aber wiederum ist genial.
Erschreckend sind aber die Umstände der Verhaftung, hoffe das gibt noch einen richtigen Skandal.

iNSPECTAH_DECK
iNSPECTAH_DECK User
25. Sep 2012, 12:46 Uhr
Ging es da nicht auch um Geldwäsche?
Zumindest stand da was in der Anklageschrift.

Ich beneide ihn jedenfalls um seinen AMG Fuhrpark! :love:

Vitalic
Vitalic Dystopie is watching you
25. Sep 2012, 14:10 Uhr
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen. :D

nix besonderes bei auser der pinke cadillac:D


ich finde der mann war schon immer ein verbrecher und nur interessiert an luxus und reichtum ..

T-2-S
T-2-S Wait, I'll fix it!
25. Sep 2012, 14:21 Uhr
Hier das Video von seiner brutalen Verhaftung:


Hier ein sehenswertes Interview aus März 2012:


Hier noch 2 aktuelle Quellen zum Thema:

Neuseelands Geheimdienst spionierte Kim Dotcom aus
http://www.zeit.de/digital/internet/2012-09/schmitz-dotcom-untersuchung

Megaupload: Premier verurteilt 'illegales' Abhören
http://winfuture.de/news,72158.html

mfG :)
2 mal bearbeitet, zuletzt 25. Sep 2012, 14:44 Uhr

toao69
toao69 User
25. Sep 2012, 14:55 Uhr
Wie immer, hier auf funshinelicensedchildcare.com, Top Blog!!! Super zusammengefasst. ;) .

Chrissik
Chrissik All hail Samaritan!
25. Sep 2012, 15:06 Uhr
T-2-S schrieb:
...
Finde ich auch sehr interessant. Gerade im zweiten Video die Aussage, dass bisher noch keiner der MPAA versucht hat, MegaUpload zu verklagen. Sonst sind die ja auch nicht so zurückhaltend ;)
toao69 schrieb:
Wie immer, hier auf funshinelicensedchildcare.com, Top Blog!!! Super zusammengefasst. ;) .
Freut mich :)

T-2-S
T-2-S Wait, I'll fix it!
25. Sep 2012, 15:09 Uhr
Chrissik schrieb:
Gerade im zweiten Video die Aussage, dass bisher noch keiner der MPAA versucht hat, MegaUpload zu verklagen. Sonst sind die ja auch nicht so zurückhaltend ;)

Jo... und zumal alle großen Content-Produzenten direkten Zugang zu den MU-Servern hatten, um Files unmittelbar löschen zu können. Und im Nachgang wird sich beschwert, dass MU selbst nicht ausreichend gelöscht habe..

PS: Ist wirklich gut geworden, Chrissik. Danke für die Zusammenfassung!
1 mal bearbeitet, zuletzt 25. Sep 2012, 15:09 Uhr

12DIE4
12DIE4 Einigkeit und Recht und Freiheit
25. Sep 2012, 16:41 Uhr
http://www.stuff.co.nz/technology/7723520/Kim-Dotcom-hints-at-suing-Govt schrieb:
Kim Dotcom hints at suing Govt

Prime Minister John Key and Labour Leader David Shearer speak about the latest developments in the Kim Dotcom saga.

Internet millionaire Kim Dotcom says he would prefer not to sue the Government over his extradition case.

Dotcom is fighting moves to return him to the United States to face anti-piracy charges.

However, this week it emerged the Government Communications Security Bureau ( GCSB ) illegally spied on him in the lead up to his arrest.

Search warrants used to raid his property have been ruled illegal, and his legal team are fighting to have the FBI disclose what evidence they have against him.

Today the Government has been dogged by questions over how much the errors could cost them.

Dotcom has been using social media to respond to developments.

Tonight he tweeted: "I prefer not to sue the NZ Government. We love it here & we don't want to burden tax payers. But it's time for diplomacy. This is all wrong."[....]


Quelle und mehr (hab nicht den ganzen Artikel zitiert) hier: http://www.stuff.co.nz/technology/7723520/Kim-Dotcom-hints-at-suing-Govt
2 mal bearbeitet, zuletzt 25. Sep 2012, 16:42 Uhr

xorq
xorq User
25. Sep 2012, 18:18 Uhr
Kim ist für sich gesehen keine "dufte" Type. Der Mann hat Menschen betrogen, ist ein Lügner und zwielichtiger Geschäftsmann. Nicht umsonst hat er lebenslanges Besuchsverbot bei allen offiziellen CCC-Veranstaltungen.
Das alles erlaubt es aber trotzdem nicht wie man mit ihm umgegangen ist. Glaubt mir, ich hätte ihn gerne hinter Gittern gesehen, wenn das über offizielle und legale Wege passiert wäre - so ist aber das ganze Verfahren zum Scheitern verurteilt und die massiven Bemühungen von vielen Seiten, in erster Linie Content-Mafia, ist jetzt fast nutzlos.
Der eigentliche "Skandal" ist doch, dass sich Regierungsinstrumente, spezieller Straf/Zivilrechtsverfolgende, heute nun ganz ungeniert zur Nutte von gewissen Mächten machen. Das muss nicht zwangsweise immer die dämliche USA sein mit ihren mehr als Fail-Einsätzen im Ausland. Das passiert leider auch zunehmend in der EU; siehe VDS, Finanz-Mafia, allgemeine Gentrifizierung der Gesellschaften und Erschaffung einer "Elite" (1%).
So ein Verfahren gegen Kim ist ein Paradebeispiel, wie Rechte zunehmend beschnitten werden und dass es Interessen gibt diese weiter zu beschneiden. Mit diesem Rundumschlag, ein kindisches Schlusswort: ACAB und Krieg den Palästen :-)

Bobba
Bobba Der Schwarzfahrer
25. Sep 2012, 18:50 Uhr
xorq schrieb:
Kim ist für sich gesehen keine "dufte" Type. Der Mann hat Menschen betrogen, ist ein Lügner und zwielichtiger Geschäftsmann. Nicht umsonst hat er lebenslanges Besuchsverbot bei allen offiziellen CCC-Veranstaltungen.
Das alles erlaubt es aber trotzdem nicht wie man mit ihm umgegangen ist. Glaubt mir, ich hätte ihn gerne hinter Gittern gesehen, wenn das über offizielle und legale Wege passiert wäre - so ist aber das ganze Verfahren zum Scheitern verurteilt und die massiven Bemühungen von vielen Seiten, in erster Linie Content-Mafia, ist jetzt fast nutzlos.
Der eigentliche "Skandal" ist doch, dass sich Regierungsinstrumente, spezieller Straf/Zivilrechtsverfolgende, heute nun ganz ungeniert zur Nutte von gewissen Mächten machen. Das muss nicht zwangsweise immer die dämliche USA sein mit ihren mehr als Fail-Einsätzen im Ausland. Das passiert leider auch zunehmend in der EU; siehe VDS, Finanz-Mafia, allgemeine Gentrifizierung der Gesellschaften und Erschaffung einer "Elite" (1%).
So ein Verfahren gegen Kim ist ein Paradebeispiel, wie Rechte zunehmend beschnitten werden und dass es Interessen gibt diese weiter zu beschneiden. Mit diesem Rundumschlag, ein kindisches Schlusswort: ACAB und Krieg den Palästen :-)

Sag es nur ungern, aber /sign.


Trotzdem finde ich, sollte dieser Mensch einfach von der Oberfläche verschwinden. Ich kann ihn einfach nicht mehr sehen.

 
h00n User
25. Sep 2012, 21:20 Uhr
http://arnold.babsi.de/KIMBLE.txt

Cocktail
Cocktail User
26. Sep 2012, 03:07 Uhr
Trotzdem finde ich, sollte dieser Mensch einfach von der Oberfläche verschwinden. Ich kann ihn einfach nicht mehr sehen.

Dem schließe ich mich an. Er ist doch das beste Beispiel, was Geld aus Menschen macht.
Ob die Durchsuchung und Verfahrensweise legal waren oder nicht, interessiert das wirklich einen? Kohle genug, zwielichtig und korrupt bis hintengegen, aber sich dann beschweren, dass man nicht fair behandelt wird. Solchen Leuten würde dieses Recht als erstes abgesprochen werden, wenn´s nach mir gehen würde.
Alles Dummlaberei. Unter den ersten 100 meistbesuchten Seiten im Netz, aber selbst in Zeiten von großen Email Postfächern, sozialen Netzwerken etc. posten natürlich alle dort ihre Urlaubsfotos und Textdokumente. :D
Aber in der heutigen Zeit berufen sich selbst geldgeile Asoziale und Halbkriminelle auf ihr Recht, weil es für jeden Scheiß nen Paragraphen gibt.

Weg, der W****er. Dicke Menschen sind langsam, unästhetisch, vernachlässigen ihren Körper und das macht mich traurig. Fette Putt´, noch keine 40, sieht aber aus wie über 50. Einmal etwas drasstischer formuliert: Dem könnten selbst wir die Kohle hintenrein blasen, aber für den ist doch kein F*ck umsonst. :D

Wenn ich mit 38 so aussehen würde, wäre das Ganze Verfahren und Prozedere sowieso völlig überflüssig, weil ich mich dann schon längst weggeballert hätte.
Die Megabox Idee macht Sinn, kommt aber leider etwas zu spät für ihn. :D xD
1 mal bearbeitet, zuletzt 26. Sep 2012, 03:12 Uhr

joker
joker User
26. Sep 2012, 10:57 Uhr
Dicke Menschen sind langsam, unästhetisch, vernachlässigen ihren Körper und das macht mich traurig


what the...

Ich führe deine Aussage über dicke (nein ich bin nicht übergewichtig) jetzt mal auf den zeitpunkt deines Kommentars zurück


Mann kann über Schmitz ja vieles sagen, aber sich über sein äußeres lustig zu machen is denk ich nicht dein niveau cocktail...schon gar nicht die Wortwahl

Es gibt sicher auch übergewichtige Menschen auf funshinelicensedchildcare.com (zb saftsau, siehe avatar*)und die dürften deinen Kommentar wohl nicht so toll finden, außerdem fragt man sich ob du denn keine dicken Menschen kennst bzw im Freundeskreis hast?!


*natürlich nur n Scherz Saftsau :D

blafurznarg
blafurznarg User
26. Sep 2012, 12:11 Uhr
xorq schrieb:
Kim ist für sich gesehen keine "dufte" Type. Der Mann hat Menschen betrogen, ist ein Lügner und zwielichtiger Geschäftsmann. Nicht umsonst hat er lebenslanges Besuchsverbot bei allen offiziellen CCC-Veranstaltungen.
Das alles erlaubt es aber trotzdem nicht wie man mit ihm umgegangen ist. Glaubt mir, ich hätte ihn gerne hinter Gittern gesehen, wenn das über offizielle und legale Wege passiert wäre - so ist aber das ganze Verfahren zum Scheitern verurteilt und die massiven Bemühungen von vielen Seiten, in erster Linie Content-Mafia, ist jetzt fast nutzlos.
Der eigentliche "Skandal" ist doch, dass sich Regierungsinstrumente, spezieller Straf/Zivilrechtsverfolgende, heute nun ganz ungeniert zur Nutte von gewissen Mächten machen. Das muss nicht zwangsweise immer die dämliche USA sein mit ihren mehr als Fail-Einsätzen im Ausland. Das passiert leider auch zunehmend in der EU; siehe VDS, Finanz-Mafia, allgemeine Gentrifizierung der Gesellschaften und Erschaffung einer "Elite" (1%).
So ein Verfahren gegen Kim ist ein Paradebeispiel, wie Rechte zunehmend beschnitten werden und dass es Interessen gibt diese weiter zu beschneiden. Mit diesem Rundumschlag, ein kindisches Schlusswort: ACAB und Krieg den Palästen :-)


QFT!
Genau meine Meinung

Und saftsau Avatar beste checkste icks deh

Cocktail
Cocktail User
26. Sep 2012, 13:33 Uhr
@joker:

Unglücklich formuliert, auf jeden Fall bezüglich auf Wort "traurig". Denn das macht mich auch wütend. Sicherlich, nicht jeder kann etwas dafür, wenn man jetzt an Krankheiten denkt. Jeder hat auch irgendwo ein Stück Verantwortung für sich selbst zu tragen. Um Gottes Willen, ich bin nicht derjenige, der komplett dicke meidet. Und selbstverständlich finde ich das auch nicht schlimm, wenn jemand gut und gerne paar Pfunde zu viel mit sich herumschleppt, aber dennoch bleibt das alles eine Frage der Disziplin und der Achtung vor einem selbst.
Jeder hat die Pflicht, in einem gesunden Verhältnis zu sich und seiner Umwelt zu stehen.
Das heißt nun nicht, dass man nicht auch mal über die Stränge schlagen soll, denn das sind besonders die Momente, die das Leben angenehm und schön machen, aber ob das auf die Dauer angebracht ist, bleibt doch mehr als zweifelhaft.
Das genau das ist mit Kim geschehen.
Solche Situationen kennt doch jeder, wo man zuviel von einer Sache hat. Und du beginnst, für jeden Scheiß irgendwo eine Erklärung zu finden. Voll auf Sendung in der Schule, scheißegal, ich steh ja 3, das reicht wohl.
Und hätte Kim nur einen einzigen Freund gehabt, hätte derjenige wohl ihm gesagt, dass irgendwo bei ihm gewaltig etwas schief gelaufen ist. Und damit ist nicht nur sein Gewicht gemeint. Das ist nur die Spitze des Eisberges.
Sich von keinem etwas sagen lassen, gepaart mit ner Spur Selbstverliebtheit und einer gewaltigen Prise Arroganz, Computermensch, schicke Villen, schicke Karren, sich auf Kosten anderer bereichern, große Fresse bis hintengegen, Prahlerei, aus allem seinen Vorteil ziehen, und wenn man dann vorm Scherbenhaufen steht, sich beschweren, dass man nicht fair behandelt wird.
Das passt genau ins Bild!
Ich würde ja sagen, "echte Freunde geh´n durch dick und dünn", aber das spar ich mir mal in Anbetracht der Umstände. :D
Ich kann und möchte diesen Mann nicht mehr sehen. Soviel schlechtes auf einen Haufen macht mich krank, aber man kommt ja leider nicht drum herum. Daher muss dieser Fall schnellstmöglich der Vergangenheit angehören.
3 mal bearbeitet, zuletzt 26. Sep 2012, 14:04 Uhr

 
Ra1nSky User
26. Sep 2012, 14:17 Uhr
Alter wie kann man nur so vom Thema abschweifen Cocktail? Teilweise sind deine Beiträge ja gut aber hier schießt du wieder mal den Vogel ab, du weißt doch gar nicht ob Kim vielleicht eine Esstörung hat?! Unfassbar und woher weißt du genau, dass er keine Freunde hat? Schau dir mal die Monaco Videos an.

btw. er hat knapp 800 Millionen auf dem Konto gehabt und dann kommst du? Du würdest dich freuen, wenn du nur ansatzweiße so viel hättest. Du liest dich anscheinend selber gerne ansonsten kann ich diese ewigen langen Offtopic Beiträge nicht verstehen bzw. begreifen.

Er ist dick und jetzt? Komisch er hat eine Frau und wundervolle Kinder + 800 Millionen die er mit Sichrheit wiederbekommt und jetzt kommst du? Du bist doch nur neidisch und das merkt man an deinen zwei Texten ganz deutlich.

Ein dicker Mensch hat mehr erreicht als du (weil du ja schlank bist) ich glaub darauf kommst du einfach nicht klar. Ich mag Kim auch nicht besondern aber was du für einen Blödsinn schreibst ist noch schlimmer als die ganzen Kim News. Machst dich über dicke lustig und kennst Ihn nichtmal?!

Kennst du Ihn privat?! Ich denke nicht und was er als Geschäftsmann macht ist Ihm selber überlassen als wären die Banken und Finanzbosse besser ich will nicht wissen wie viel die bescheißen bzw. in die eigene Tasche wirtschaften.

Btw ich bin selber nicht Dick aber mit Disziplin hat das Null zu tun es gibt auch Leute die haben Krankheiten wo durch sie automatisch dicker werden wegen den Medikamenten also solltest du dich lieber mal zusammenreißen.

Ich glaub ein wenig eher du hast keine Freunde so herablassend wie du über Menschen redest. Ich diskutier auch über jeden Scheiß ABER ich greif keinen persönlich an ob er dick oder dünn ist mein Wissen beschränkt sich nur auf die einzelenen Gebiete aber nie auf den Menschen an sich.

Denk mal drüber nach.

Warum ich dicke Menschen verteidige? ich selber habe 2-3 dickre Freunde teilweise auch durch Krankheiten ausgelöst und die sind genau so viel Wert wie "dünne" Leute und mit Disziplin hat das wie gesagt Null zu tun, weil einer der "dicken" jeden Tag mit mir 2 Stunden joggen geht und er nimmt einfach "Null" ab, weil er durch die Tabletten automatisch wieder zunimmt also rede bitte nicht von Disziplin der gibt sich Arg viel Mühe und kämpft richtig aber trotzdem kann er nicht viel machen.
1 mal bearbeitet, zuletzt 26. Sep 2012, 14:21 Uhr

blafurznarg
blafurznarg User
26. Sep 2012, 14:26 Uhr
uuuuuund hier is auch grad bitte wieder Schluss mit Offtopic :(
Mittlerweile nervt das zu krass

Cocktail
Cocktail User
26. Sep 2012, 14:53 Uhr
btw. er hat knapp 800 Millionen auf dem Konto gehabt und dann kommst du? Du würdest dich freuen, wenn du nur ansatzweiße so viel hättest.

Nein. Sicherlich nicht, denn dann wüsste ich nicht mit mehr, wer mich wegen meines Geldes mag und wer nicht.
Der Rest: alle sinnlose Entschuldigungen. Er ist und bleibt nen Suppenkasper. Ansonsten hätte man den Mega Song bleiben lassen. Er hat das Rampenlicht doch irgendwo gesucht - und sich damit auch mit teilweise in den Ruin gestürzt.
Ich hoffe er wird verknackt. :)

Neid? Keine Spur. Für 1 Milliarde € würd ich die Hackfresse nicht haben wollen. Und 800 Millionen? Uuhh, wer soll denn soviel ausgeben? Haben um des Habenswillen? Wir unterhalten uns noch einmal, wenn er kein Geld mehr hat (je nach dem wie es ausgeht).

Edit: auf dem Konto gehabt :D

Für mich steht der Mann eben für alles Schlechte, vereint in einer Person, oben erklärt warum. Hätte er wenigstens hier und da noch Zugeständnisse gemacht, könnte man ja noch drüber reden. Aber so...
Gekämpft, gehofft und eher verloren.
3 mal bearbeitet, zuletzt 26. Sep 2012, 15:07 Uhr

T-2-S
T-2-S Wait, I'll fix it!
26. Sep 2012, 15:14 Uhr
Zwei neue Videos:

Kim Dotcom - Megabox Promo


Kim Dotcom - Making of Megabox


01
02

Kommentare
Seite: von 2

© 2004-2018 by funshinelicensedchildcare.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 1.093
Mitglieder online: 119
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben
Sitemapsaison 3, épisode 12 - Réduit en cendres | practice | Shokugeki no Soma 170