funshinelicensedchildcare.com.v3

Intel blamiert sich - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Kommentare > Intel blamiert sich
Railgun
Railgun (ง ͠° ͟ʖ ͡°)ง
4. Feb 2011, 17:20 Uhr
Ich ärgere mich schon die letzten Tage lang über dieses Problem. Sandy Bridge ist eigentlich super, bietet eine Menge Leistung, aber dieser Chipsatzfehler ist echt übel. CPU, Kühler und Mainboard lagen schon im Einkaufswagen, nachdem jedoch die Meldung seine Runde machte, entfernte der Händler meines Vertrauens alle 1155-Mainboards aus seinem Sortiment.

Bei RAM habe ich nun wegen der wirklich günstigen Preise zugeschlagen, jedoch noch bevor mir das Ausmaß dieses Fehlers bekannt war. Vor allem RAM und die Hauptplatine möchten in einigen Fällen nicht gern zusammenarbeiten, da mir das Mainboard fehlt, kann ich die Kompatibilität nicht testen.

Hoffentlich macht Intel schneller als angenommen, wäre Schade wenn man frühestens erst ab April ein ordentlich funktionierendes Mainboard ergattern könnte - auf ältere Technik möchte ich bei einem Neukauf nicht setzen.

BiLDFORMAT
BiLDFORMAT User
4. Feb 2011, 18:23 Uhr
Schon gekauft. Hab ein Gigabyte Board mit P67-Chipsatz.
Und ich halte das zwar für ungünstig, aber nicht tragisch. In 3 Jahren kann das passieren, bis dahin hab ich wohl sowieso ein neues. Ansonsten bieten alle Händler ab April kostenlosen Umtausch für ein neues, B3-Stepping, an.
Bisschen Aufwand das ein- und auszubauen dann, aber was solls.
Sandy Bridge ist trotzdem genial!

Allerdings würde ich auch noch warten, wenn ich noch keines hätte. Man will natürlich nichts kaufen, wo schon Fehler bekannt sind.

"Bei RAM habe ich nun wegen der wirklich günstigen Preise zugeschlagen, jedoch noch bevor mir das Ausmaß dieses Fehlers bekannt war [...]"
Was hat das mit dem RAM zu tun? Sehe da keinen Zusammenhang. So musst du halt länger warten, aber blas das Problem mal nicht künstlich auf ;)

Ist ja nicht so, als würden die Mainboards alles zerschießen, lediglich die SATA2-Ports verschleißen und darunter leidet die Leistung.

Railgun
Railgun (ง ͠° ͟ʖ ͡°)ง
4. Feb 2011, 18:27 Uhr
BiLDFORMAT schrieb:

"Bei RAM habe ich nun wegen der wirklich günstigen Preise zugeschlagen, jedoch noch bevor mir das Ausmaß dieses Fehlers bekannt war [...]"
Was hat das mit dem RAM zu tun? Sehe da keinen Zusammenhang. So musst du halt länger warten, aber blas das Problem mal nicht künstlich auf ;)

Nunja, da ich kein DDR-3 Mainboard besitze kann ich persönlich z.B. auch nicht den RAM auf Fehler per Memtest überprüfen. Das ist eigentlich meine einzige Sorge... Okay, die Kompatibilität spielt natürlich auch eine Rolle, nicht alle RAM-Module laufen auf jedem Mainboard gleich stabil.

Größtenteils ärgert es mich einfach nur länger warten zu müssen :D
Meine Single-Core-Schüssel hat einfach langsam ausgedient^^

BiLDFORMAT
BiLDFORMAT User
4. Feb 2011, 19:02 Uhr
Äh, ja und? Was hat das mit dem Fehler zu tun? Gar nichts.

Kannst es ja mit jedem x-beliebigen DDR3-Mainboard testen. Abgesehen davon, testen. Das merkst du schon, wenn du ihn verbaust ;) Solange nix merkwürdig ist, teste ich den RAM auch nicht.
Das einzige was für dich doof ist, dass du halt länger auf die Boards warten musst.
Und Kompatibilität.. "laufen nicht gleich stabil". Die laufen eigentlich immer stabil - es gibt halt die QVL, wenn man sicher sein will, kauft man davon. Ansonsten halt Markenspeicher.

Und ja, Single Core ist schwul. Mein i5-2500k rennt hier wie sonstwas :D

C0D3N4M3
C0D3N4M3 User
4. Feb 2011, 22:50 Uhr
Wieder ein guter Blog.

Habt ihr geplant, euch solch ein Produkt zuzulegen oder habt ihr das vielleicht schon? Teilt eure Gedanken dazu doch mit uns in den Kommentaren.

Als ich das gelesen habe, musste ich doch herzhaft lachen. Nachdem ich diesen Satz gelesen habe, kam ich mir wie in einer Selbshilfegruppe vor. :D


@ Topic:

Schöne Scheiße!! Habe sehnlichst auf die neuen MacBook Pros gewartet, die sehr wahrscheinlich mit Sandy-Bridge ausgestattet sein werden.
Nun ja, jetzt heißt es: Nochmal länger warten - Schade!

Railgun
Railgun (ง ͠° ͟ʖ ͡°)ง
7. Feb 2011, 11:36 Uhr
Die P67 und H67 Chipsätze werden auch Ivy Bridge kompatibel sein! Somit wird auch die nächste CPU Generation auf den 1155 Sockel laufen, gefällt mir. :) Hoffen wir mal das Intel die überarbeiteten Chipsätze demnächst an die Hersteller verschickt :)

Quelle

jil
jil User
9. Feb 2011, 11:11 Uhr
Im Artikel wird erwaehnt dass Intel mit der Auslieferung der gefixten Chipsaetze Ende Februar beginnen moechte, kann das ijmd bestaetigen?

Da ich ueberall nur lese dass die Chipsaetze fruehestens im April wieder bereit gestellt werden, verwunder mich das etwas...

DasFragezeichen
DasFragezeichen plǝɟʇɥɔılɟd
9. Feb 2011, 13:59 Uhr
Es gab inzw. ein Update: Intel liefert wieder defekte Chipsätze aus (unter bestimmten Auflagen).
Ab Ende Februar sollen dann frische Chipsätze kommen, was jedoch zur Folge hat, dass man im Endeffekt ewig warten muss, wenn man sicher ein fehlerfreies Board haben will...

VollStreckeR
VollStreckeR Back in Action
10. Feb 2011, 12:51 Uhr
Intel: Neue Chipsätze ab 14. Februar, „Z68“ bestätigt


© 2004-2018 by funshinelicensedchildcare.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 881
Mitglieder online: 114
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben
SitemapWatch movie | stonegodspeed | Generic Wireless Bluetooth 4.2 Stereo Headphone Headset P15 For Mobile Phones -Red -19% KSh 1,129 KSh 1,399 (2 Offers from KSh 1,129 ) (5) Buy now